Verschiedene Funktionen bei den Geistlichen

  • Als Geistlicher haben Sie eine ganze Menge Möglichkeiten, die das Leben der Bürger erheblich beeinflussen können.


    Als Geistlicher sind Sie stets und ständig im Dienst!


    Mit /Brot <Bürger> können Sie bedürftigen Bewohnern eine Ration Brot zukommen lassen.


    Mit /verheiraten <Bürger 1> <Bürger 2> beginnen sie eine Trauung. Dies lässt sich nur in der Kirche durchführen. Weiterhin ist erwähnenswert, dass eine Trauung die betroffenen Personen 3500 Euro kostet. Jeder von ihnen muss also 1750 Euro haben. Diese werden ihnen nach erfolgter Trauung abgezogen.


    Spielt das Liebesleben eines Paares mal nicht mehr so nach Plan, ist es Ihre Aufgabe, diese zu scheiden. Das machen Sie mit /scheiden <Bürger 1> <Bürger 2>. Auch dies klappt nur in der Kirche. Beachten Sie dazu unbedingt die Regeln.


    Mit /segnen <Bürger> können Sie einen Spieler in Ihrem Umfeld segnen!


    /Gottesdienst bietet Ihnen alle 7 Tage die Möglichkeit, einen Gottesdienst in der Kirche zu beginnen. Nach Eingabe dieses Befehls erhalten alle Bürger die Information, dass in Kürze der Gottesdienst startet. Sie sollten diesen stets gut planen und ansprechend gestalten.